Sind Vollkornprodukte wichtig für die Gesundheit?

Stärkehaltiges Essen ist unsere Hauptquelle von Kohlenhydraten und sollte etwas mehr als ein Drittel deiner gesunden Ernährung ausmachen. Dabei sind Vollkornprodukte besonders reich an Ballaststoffen, Kalzium, Eisen und Vitamin B. Ballaststoffe aus Vollkorn senken außerdem das Risiko für Diabetes mellitus Typ 2, Fettstoffwechselstörungen, Dickdarmkrebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Vollkornbrot, Haferflocken, Naturreis und Vollkornnudeln zählen alle zu den ballaststoffreichen Lebensmitteln. Lebensmittel aus Vollkorn enthalten mehr Nährstoffe als Weißmehlprodukte, helfen bei einer guten Verdauung und machen dich länger satt. Kein schlechter Plan etwas Gewicht zu verlieren, oder?

Unsere Empfehlung

Vermeide alle Weißmehlarten. Besser sind 6-8 Portionen Vollkorn am Tag. Einer Portion bedeutet eine Scheibe Brot oder 30 g Müsli.

Quellen