Was ist Vivy?

Vivy ist eine TÜV-geprüfte, digitale Gesundheitsakte und als Medizinprodukt zertifiziert. In der Vivy-App können die Nutzer unter anderem ihre persönlichen Gesundheitsdaten wie Arztbriefe, Befunde, Laborwerte, Medikationspläne, Notfalldaten und Impfinformationen bündeln. und den behandelnden Ärzten zur Verfügung stellen. Vivy ist Teil eines digitalen Gesundheitsökosystems und vernetzt Patienten mit Ärzten, Krankenhäusern, Apotheken sowie Krankenkassen und Versicherungen.

 

Wie funktioniert Vivy?

Für die Ärzte, Behandlungsteams und für die Mitarbeiter, die bei Ihnen im Haus für die Aufnahme bzw. Entlassung der Patienten zuständig sind, ist Vivy komfortabel und einfach zu handhaben. Sie können medizinische Dokumente nach den Regeln der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über Vivy einfach und sicher mit Ihren Patienten austauschen. Eine Zusatzsoftware ist nicht notwendig. Durch eine technische Integration in bestehende Klinikinformationssysteme oder IT-Strukturen können Prozesse perspektivisch weiter automatisiert werden, so dass sich der administrative Aufwand reduzieren lässt.

 

 

Welche Vorteile haben Sie als Krankenhaus und Reha-Einrichtung? 

Vivy ist ein innovatives Serviceangebot, von dem Sie und Ihre Patienten profitieren können. Denn mit Vivy können Sie Ihren Patienten ohne viel Aufwand medizinische Dokumente wie OP- oder Therapieberichte, Untersuchungsergebnisse oder Entlassbriefe digital zur Verfügung stellen. Gleichzeitig können Ihre Patienten frühere Unterlagen und Befunde mit den behandelnden Ärzten teilen. Diese erhalten so eine breitere Datenbasis und eine umfassende Krankheitshistorie. Das kann den Behandlungserfolg unterstützen und das Therapiemanagement erleichtern.

Darüber hinaus ermöglicht Vivy eine sektorenübergreifende Vernetzung mit Ihren Partnern, verbessert den Austausch zwischen ambulanten und stationären Einrichtungen und kann so z.B. den stationären Aufnahmeprozess sowie das Überleitungs- bzw. Entlassmanagement Ihres Hauses vereinfachen. Dabei erfüllt Vivy alle gesetzlichen und regulatorischen Vorgaben und genügt höchsten Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit. Weder Krankenkassen oder Versicherungen noch die Mitarbeiter von Vivy können auf die bereitgestellten Daten zugreifen.

Das bringt Vivy für Krankenhäuser und Reha-Einrichtungen

Um Sie ausführlich und persönlich über Vivy zu informieren, bieten wir Ihnen gerne einen individuellen Präsentationstermin bei Ihnen im Haus an. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin - entweder telefonisch über unsere Hotline für Kliniken und Reha-Einrichtungen unter 030 - 56 83 95 53 (Mo bis Fr, 8 - 18 Uhr) oder direkt über unser Kontaktformular:

Jetzt Präsentationstermin vereinbaren

Lernen Sie Vivy aus Sicht der Patienten kennen!

Laden Sie sich Vivy gleich aus dem App Store oder bei Google Play herunter und erstellen Sie Ihr eigenes Konto.

Diese Kranken­kassen und Versicher­ungen unterstützen Vivy

 


 

Stimmen aus der Branche

 

 

Thomas Lemke

Thomas Lemke

Vorstandsvorsitzender, Sana Kliniken

"Vivy hat den Anwendern und Leistungserbringern zugehört. Wir haben viele Empfehlungen eingebracht und konnten die Lösung mitgestalten.“

Dr. Stephan Hofmeister

Dr. Stephan Hofmeister

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung

„Vivy gibt dem Patienten das Recht über die eigenen Daten. Gleichzeitig können Daten unverfälscht gespeichert sowie vom Patienten abgerufen werden.“

Deutsches Ärzteblatt, Jg. 115, Heft 24, 15. Juni 2018