Gehören Eier zu einer ausgewogenen Ernährung dazu?

Sind Eier gesundheitsfördernd?

Eier enthalten Eiweiß, Vitamine und Minerale. Forscher der Harvard Universität haben herausgefunden, dass der Verzehr von einem Ei am Tag für die meisten Menschen unbedenklich ist. Ein hoher Verzehr von Eiern kann jedoch langfristig das Risiko von Herzversagen erhöhen. Menschen, die Schwierigkeiten dabei haben ihr Cholesterin (Total und LDL) zu kontrollieren, sollten allerdings lieber das Eigelb meiden. Das gilt auch für Diabetiker. Allen Betroffenen wird dazu geraten, nicht mehr als 3 Eidotter pro Woche zu essen.

Unsere Empfehlungen

Iss nicht mehr als ein Ei am Tag, oder zwei bis drei eierhaltige Mahlzeiten pro Woche – idealerweise hartgekocht oder mit so wenig Öl wie möglich.

Quellen