Dokumente an Patienten übermitteln

 

Der Leitfaden für Ärzte und MFAs

Wir unterstützen Sie dabei, Unterlagen an Patienten zu übermitteln, die eine Dokumentanfrage bei Ihnen gestellt haben. Die folgende bebilderte Anleitung zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie einfach Sie diesen Wunsch erfüllen.

So einfach geht es!

Ihre Patienten stellen eine Anfrage innerhalb der Vivy App. Die Anleitung für Patienten finden Sie hier. Sie empfangen die Dokumentanfragen Ihrer Patienten in Ihrem Vivy Pro Kundenkonto unter "Anfragen".Klicken Sie in der Ansicht bitte auf “Hochladen”

Überprüfen Sie, ob die anfragende Person tatsächlich Ihr Patient ist. Klicken Sie auf “Bestätigen und fortfahren”, wenn es sich um einen Ihrer Patienten handelt.

Klicken Sie auf “Dateien auswählen” und fügen Sie die Dokumentdateien von Ihrem Rechner hinzu, die Sie hochladen möchten.

Wählen Sie die Dokumente aus die Sie, von Ihren Rechner, hochzuladenden möchten.

Schließen Sie die Ende-zu-Ende Übermittlung über das Feld “Verschlüsselte Übertragung abschließen” ab.

Geschafft! Ihr Patient kann nun die gewünschten Dokumente in seiner Vivy-App abrufen.

Was ist eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung?

Mit Vivy behältst du alles im Blick!

Ende-zu-Ende Verschlüsselung ist eine sehr sichere Methode zur Datenübertragung, bei der nur der Absender und der Empfänger die Daten auslesen können. Das ist möglich, da sowohl der Empfänger, als auch der Absender über ein Paar kryptographischer Schlüssel verfügen. In der Vivy-App wird deine Gesundheitsakte verschlüsselt gespeichert und übertragen - wie beispielsweise deine Dokumente vom Arzt, Impfungen, Medikationspläne und Notfalldaten.