Datenschutzerklärung für die Nutzung von Vivy in Österreich

(Version 1.0, August 2020)

Die Vivy GmbH ("Vivy" / "uns" / "wir") bietet Dir die Möglichkeit, Informationen über Deine Gesundheit und Dein Fitnesslevel durch Quizzes und andere Aktivitäten zu ermitteln und in Deinem Profil in der Vivy-App zu hinterlegen. Basierend auf diesem Profil erhältst Du über die Vivy-App Informationen zu einem gesünderen Lebensstil und zur Prävention von Krankheiten. Der Schutz Deiner Daten ist uns dabei sehr wichtig. Daher befinden sich Deine Gesundheitsdaten ausschließlich auf Deinem Smartphone und sind weder für Vivy noch Dritte zugänglich. Wir weisen darauf hin, dass Vivy keinen ärztlichen Rat erteilt und nicht an die ärztliche Schweigepflicht gebunden ist. Bitte nimm Dir die Zeit, diese Datenschutzhinweise sorgfältig zu lesen.

 

Übersicht: 
Datenschutzerklärung für die Nutzung von Vivy in Österreich
(Version 1.0, August 2020) 1

Allgemeiner Teil

§ 1 Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

§ 2 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

§ 3 Registrierung

§ 4  Kundenservice

§ 5 Bereitstellung von ungefilterten Empfehlungen, Inhalten und Informationen durch Gesundheitsnachrichten

§ 6 Deine Rechte in Bezug auf Deine Daten

§ 7 Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Besondere Funktionen

§ 8 Einstiegsquiz

§ 9 Gesundheits-Quizzes

§ 10 Personalisierte Nachrichten

§ 11 Erhalt des Newsletters

§ 12 Einsatz von Tracking- und Analysetools

 

Allgemeiner Teil

Nachfolgend findest Du die wesentlichen Informationen zur Verarbeitung Deiner Daten in der Vivy-App und Deiner damit einhergehenden Rechte. Beschrieben sind zunächst die in der Vivy-App enthaltenen Grundfunktionen. Hierüber hinausgehende Funktionen, die nur auf Grundlage Deiner ausdrücklichen Einwilligung aktiviert werden, sind näher im Teil “Besondere Funktionen” beschrieben.

§ 1 Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch die Vivy GmbH als für diese Datenverarbeitung Verantwortliche gemäß Art. 4 Nr. 7 DS-GVO. Im Folgenden findest Du unsere Kontaktdaten:

Vivy GmbH
vertreten durch die Geschäftsführer
Roland Kirch und Rowanto Rowanto
Schützenstraße 18
10117 Berlin

E-Mail: support@vivy.com
Tel: +49 30 568 39530

§ 2 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Vivy hat einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten bestellt. Du erreichst ihn unter der oben genannten Anschrift („zu Hd. Datenschutzbeauftragter“) oder unter folgender E-Mail-Adresse: datenschutz@vivy.com.

§ 3 Registrierung 
Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir bei dieser Datenverarbeitung? Wenn Du ein Nutzer-Account in der Vivy-App anlegst, um die App als elektronische Gesundheitsakte zu nutzen, erheben wir Deine Kommunikationsdaten für das Anlegen Deines Nutzer-Accounts. Hierzu gehören der Name wie Du in der App genannt werden willst,  Deine E-Mail-Adresse und Deine Telefonnummer. Beim Registrierungsprozess wird zudem aus Testzwecken im Hinblick auf die zukünftig angebotene Vollversion der Vivy-App (vgl.  [Link zu Nutzungsbedingungen - Vivy Österreich]) der Name einer beliebigen Krankenkasse bzw. Krankenversicherung erhoben. Hierbei handelt es sich nicht um Deine eigentliche Krankenversicherung. Vielmehr bitten wir Dich darum, eine sich in der Liste befindliche Krankenkasse oder Krankenversicherung nach dem Zufallsprinzip auszuwählen. Es handelt es sich hierbei also nicht um ein personenbezogenes Datum. Bereits vor Eingabe dieser Daten wirst Du nach dem Land, aus welchem heraus Du die Vivy-App nutzt, gefragt.

Wofür verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Die Datenspeicherung Deiner im Registrierungsprozess angegebenen Daten dient der Bereitstellung Deines Nutzer-Accounts.

Welche Rechtsgrundlagen hat diese konkrete Datenverarbeitung? Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrags mit Dir über die Nutzung der Vivy-App gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

Wie lange speichern wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Deine Daten werden sicher gespeichert und bei Deiner Löschungsaufforderung an Vivy oder einer durch Dich initiierten Accountlöschung gelöscht. Zudem hast Du die Möglichkeit, Deine sich ausschließlich auf Deinem Smartphone befindenden Profildaten auch durch Löschung der Vivy-App selbst zu löschen.

Mit wem teilen wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? 

Die im Rahmen der Registrierung verarbeiteten Daten werden auf Servern der Amazon Web Services EMEA S.A.R.L. mit Sitz in Luxembourg verarbeitet. Die Datenverarbeitungen finden in Frankfurt am Main, Deutschland, statt. Die Amazon Web Services EMEA S.A.R.L. ist als Auftragsverarbeiter datenschutzkonform eingebunden. 

Für die 2-Faktor Authentifizierung mittels SMS nutzen wir den Service der Twilio Inc. 375 Beale Street, Suite 300, San Francisco, CA 94105, wofür wir Deine Telefonnummer weiterleiten. Die Twilio Inc. ist für uns als Auftragsverarbeiter tätig.  Die Datenschutzerklärung findest Du hier. Sie ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Weiterführende Informationen zur EU-US Privacy Shield Zertifizierung findest Du hier  www.privacyshield.gov/welcome.

§ 4  Kundenservice
Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir bei dieser Datenverarbeitung? Wenn Du uns kontaktierst, verarbeiten wir Deine Kontaktdaten und die von Dir bereitgestellten sonstigen Informationen.

Wofür verwenden wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Wir verwenden die bereitgestellten Daten zur Bearbeitung und Dokumentation Deiner Anfrage oder Deines Feedbacks.

Welche Rechtsgrundlage hat diese konkrete Datenverarbeitung? Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind unsere (vor-)vertraglichen Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

Mit wem teilen wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Zur Beantwortung und Dokumentation von Kundenanfragen verwenden wir das Kundenservicetool Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102. Die Zendesk Inc. ist für uns als Auftragsverarbeiter tätig. Der Anbieter dieses Tools ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Hier finden Sie die Datenschutzbestimmungen der Zendesk Inc. 

Wie lange speichern wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Wir anonymisieren abgeschlossene Anfragen nach 180 Tagen. Die anonymisierten Anfragen bleiben für statistische Zwecke für weitere 24 Monate gespeichert und werden anschließend gelöscht.


§ 5 Bereitstellung von ungefilterten Empfehlungen, Inhalten und Informationen durch Gesundheitsnachrichten 
Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir bei dieser Datenverarbeitung? Wir verwenden für die Bereitstellung von Gesundheitsnachrichten den Namen der durch Dich zufällig angeklickten  Versicherung (vgl. § 3 “Registrierung”). Hierbei handelt es sich nicht um ein personenbezogenes Datum.

Wofür verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Zweck der Funktionalität ist es, Dir Tipps für einen gesünderen Lebensstil, Angebote und Zusatzleistungen sowie weitere Informationen zukommen zu lassen. In der Vollversion der Vivy-App sollen diese Informationen zukünftig auch von Kooperationspartnern der Vivy, insbesondere den Krankenversicherungen und Krankenkassen bei denen ein Nutzer versichert ist, versendet werden. Um diese Funktionalität zu testen, benötigen wir daher den Namen der durch Dich zufällig ausgewählten Krankenversicherung oder Krankenkasse.

Welche Rechtsgrundlage hat diese Datenverarbeitung? Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind unsere (vor-)vertraglichen Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. 

Mit wem teilen wir Deine Daten bei dieser Datenverarbeitung? Deine personenbezogenen Daten werden bei dieser Datenverarbeitung nicht mit Dritten geteilt. 

Wie lange speichern wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Deine erfassten Daten werden gespeichert, bis sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Deine Daten werden gelöscht, wenn Du die Löschung Deines Nutzerkontos wünschst.

§ 6 Deine Rechte in Bezug auf Deine Daten
Auskunft: Du hast das Recht, von uns jederzeit über die zu Dir gespeicherten Daten Auskunft zu verlangen (Art. 15 DS-GVO). Dies betrifft auch die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden, den Zweck und die Dauer der Speicherung.

Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung: Zudem hast Du das Recht, unter den Voraussetzungen des Art. 16 DS-GVO die Berichtigung, unter den Voraussetzungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung oder unter den Voraussetzungen des Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Widerspruch gegen die Verarbeitung: Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e) DSGVO) oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO) kannst Du der Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Deiner Daten zu den vorgenannten Zwecken zu unterlassen, es sei denn,

  • es liegen zwingende, schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder
    die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.
  • Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DS-GVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Datenübertragbarkeit: Ferner kannst Du unter den Voraussetzungen des Art. 20 DS-GVO jederzeit eine Datenübertragung verlangen.

Wie kannst Du Deine Rechte ausüben? Bitte wende Dich zur Ausübung dieser Rechte an Vivy GmbH, Schützenstraße 18, 10117 Berlin oder per E-Mail an support@remove-this.vivy.com.

§ 7 Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs hast Du das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde. Du kannst Dich hierfür an die Datenschutzaufsichtsbehörde Deines üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Firmensitzes wenden. Die Anschrift der für Vivy zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

 

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Friedrichstraße 219
10969 Berlin

 

Besondere Funktionen

Neben den Grundfunktionen der Vivy-App bieten wir Dir individualisierte Services an, mit denen Du Dein Profil aufbauen kannst und Dich auf dessen Grundlage gezielt informieren kannst, wie Du Deine Gesundheit und damit Deinen Lebensstil verbessern kannst. 

§ 8 Einstiegsquiz
Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir bei dieser Datenverarbeitung? Im Anschluss an die Registrierung kannst Du zur Ergänzung Deines Profils einen Einstiegsquiz durchführen. Dabei verarbeiten wir Informationen über Deine Gesundheit, Deine Fitness oder sonstige Angaben zu Deinem Lebensstil. Bei diesen Daten handelt es sich insbesondere um Gesundheitsdaten. Du kannst die von Dir eingegebenen Daten jederzeit in den Einstellungen ändern oder durch Widerruf Deiner Einwilligung löschen. 

Wofür verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Die Verarbeitung Deiner Daten dient ausschließlich der Ergänzung Deines Profils. Zudem hast Du die Möglichkeit Dir auf Grundlage dieses Pprofils für Dich bestimmte Empfehlungen und sonstige Informationen über einen gesunden Lebensstil zusenden zu lassen (vgl. § 10 “Personalisierte Nachrichten”).

Welche Rechtsgrundlagen hat diese Datenverarbeitung? Die Durchführung des Einstiegsquiz ist freiwillig. Rechtsgrundlage für diese Funktion ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO i.V.m. Art. 9 Abs. 2 lit. a) DS-GVO. Diese kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Speicherung wird dadurch aber nicht berührt. Deinen Widerruf kannst Du erklären, indem Du im Menüpunkt “Einstellungen” Deine Einwilligung widerrufst.

Mit wem teilen wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Deine personenbezogenen Daten werden bei dieser Datenverarbeitung nicht mit Dritten geteilt. 

Wie lange speichern wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Deine beim Einstiegsquiz erhobenen Daten werden ausschließlich auf Deinem Smartphone gespeichert. Allein Du entscheidest, wie lange diese Daten gespeichert werden sollen. Du kannst die Daten sowohl durch Löschung der App als auch durch Widerruf Deiner Einwilligung (s.o.) löschen.

§ 9 Gesundheits-Quizzes
Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir bei dieser Datenverarbeitung? Du hast die Möglichkeit Dein Profil stetig durch die Durchführung von Quizzes zu ergänzen. Dabei verarbeiten wir Informationen zu Deinem Lebensstil, Gesundheitszustand, möglichen Vorerkrankungen etc. Bei diesen Daten handelt es sich insbesondere um Gesundheitsdaten.

Wofür verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Deine Antworten zu den einzelnen Quizfragen werden auf Grundlage wissenschaftlicher Testverfahren analysiert. Die Verarbeitung Deiner Daten dient ausschließlich der Ergänzung Deines Profils. Zudem hast Du die Möglichkeit Dir auf Grundlage dieses Profils für Dich bestimmte Empfehlungen und sonstige Informationen über einen gesunden Lebensstil zusenden zu lassen (vgl. § 10 “Personalisierte Nachrichten”).

Welche Rechtsgrundlagen hat diese Datenverarbeitung? Die Durchführung der Gesundheitsquizzes ist freiwillig. Rechtsgrundlage für diese Funktion ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO i.V.m. Art. 9 Abs. 2 lit. a) DS-GVO. Diese kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Speicherung wird dadurch aber nicht berührt. Deinen Widerruf kannst Du erklären, indem Du im Menüpunkt “Einstellungen” Deine Einwilligung widerrufst.

Mit wem teilen wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Deine personenbezogenen Daten werden bei dieser Datenverarbeitung nicht mit Dritten geteilt. 

Wie lange speichern wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung?Deine durch die Gesundheitsquizzes erhobenen Daten werden ausschließlich auf Deinem Smartphone gespeichert. Allein Du entscheidest, wie lange diese Daten gespeichert werden sollen. Du kannst die Daten sowohl durch Löschung der App als auch durch Widerruf Deiner Einwilligung (s.o.) löschen.

§ 10 Personalisierte Nachrichten
Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir bei dieser Datenverarbeitung? Du kannst Dir auf Grundlage Deines Profils personalisierte Inhalte (Angebote, Tipps und Informationen) anzeigen lassen. Inhalte werden auf den Homescreen Deiner Vivy-App geschickt. Du erhältst nur solche Informationen, die aus Sicht von Vivy für Dich interessant sein könnten. Dies wird durch einen Abgleich des Inhalts einer Nachricht mit Deinen im Profil hinterlegten Daten erreicht. Bei diesen Daten handelt es sich insbesondere um Gesundheitsdaten. Der Abgleich findet allein auf Deinem Smartphone statt.

Wofür verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Wir verarbeiten Deine Daten, um Dir lediglich solche Gesundheitsinformationen zukommen zu lassen, die auf Grundlage Deines Nutzer- und Gesundheitsprofils für Dich von Interesse sein könnten. 

Welche Rechtsgrundlagen hat diese Datenverarbeitung? Die Filterung von Nachrichten anhand Deines Nutzer- und Gesundheitsprofils ist freiwillig. Rechtsgrundlage für diese Funktion ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO i.V.m. Art. 9 Abs. 2 lit. a) DS-GVO. Diese kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Deiner Daten wird dadurch aber nicht berührt. Deinen Widerruf kannst Du erklären, indem Du im Menüpunkt “Einstellungen” Deine Einwilligung widerrufst.

Mit wem teilen wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Deine personenbezogenen Daten werden bei dieser Datenverarbeitung nicht mit Dritten geteilt. 

Wie lange speichern wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Eine Verarbeitung Deiner Daten erfolgt ausschließlich auf Deinem Smartphone und nur in dem Moment, in dem eine Nachricht in Deine Vivy-App verschickt wird. Eine zusätzliche Speicherung der sich bereits in Deinem Nutzer- und Gesundheitsprofil befindlichen Daten findet nicht statt.

§ 11 Erhalt des Newsletters
Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir bei dieser Datenverarbeitung? Du hast die Möglichkeit, von uns einen Newsletter mit weiteren Informationen zu erhalten. Der Newsletter enthält aktuelle Informationen über Vivy und über die Weiterentwicklung unserer App. Hierfür nutzen wir Deine E-Mail-Adresse.

Wofür verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Zweck dieses Angebots ist es, Dir regelmäßig neue Informationen über die Weiterentwicklung unserer App bereitzustellen. Wir stellen Dir neue Funktionalitäten vor und informieren Dich über Neuigkeiten unseres Leistungsangebots. Um Dir in der App diese Produktempfehlungen bereitzustellen, benötigen wir Deine Kontaktdaten.

Welche Rechtsgrundlage hat diese konkrete Datenverarbeitung? Die Nutzung Deiner Kontaktdaten erfolgt auf der Grundlage Deiner Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Diese kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Speicherung wird dadurch aber nicht berührt. Deinen Widerruf kannst Du jederzeit an den Vivy Kundenservice support@vivy.com richten. 

Mit wem teilen wir Deine Daten bei dieser Datenverarbeitung? Wir geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.

Wie lange speichern wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Wir nutzen Deine Kontaktdaten für die Bereitstellung unseres Newsletters, bis sie für diesen Zweck nicht mehr erforderlich sind. Die Bereitstellung den Newsletters erfolgt bis zum Widerruf Deiner Einwilligung bzw. bis zur Löschung des Vivy-Accounts durch Dich. 

§ 12 Einsatz von Tracking- und Analysetools 
Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir bei dieser Datenverarbeitung? Wir verwenden die Tracking- und Analyse-Tools Crashlytics, die Angaben zu Deinem Smartphone und zu Deinem Nutzungsverhalten der App nutzen. 

Wofür verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Deine Daten nutzen wir zur Analyse der Nutzung unserer App, um unsere Funktionen zu verbessern und Dein Nutzererlebnis zu optimieren. Daten Deines Endgeräts benötigen wir auch zur Messung der Funktionsfähigkeit der App. Damit können wir Fehler- und Absturzberichte über die App zeitnah erfassen und so notwendige Maßnahmen zur Funktionsfähigkeit der App ergreifen.

Welche Rechtsgrundlagen hat diese Datenverarbeitung? Rechtsgrundlage ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Diese kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Speicherung wird dadurch aber nicht berührt. Deinen Widerruf kannst Du jederzeit an den Vivy Kundenservice support@vivy.com richten. 

Mit wem teilen wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Sofern Du eingewilligt hast, setzen wir für die Auswertung der Nutzung unserer App das Tool des Anbieters Crashlytics Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) ein. 

An Crashlytics von Google LLC werden Informationen zu Deinem Gerätestatus z.B die Gerätekennung  und Betriebssysteminformationen sowie Deine IP-Adresse übermittelt, die notwendig sind für eine Ausfallanalyse.

Der Anbieter dieses Tools ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Einzelheiten zum Datenschutz Google LLC findest Du hier.

Wie lange speichern wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Deine Daten werden gespeichert, bis sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Crashlytics-Daten werden nach 180 Tagen gelöscht.