Cookie-Einstellungen


Datenschutzerklärung Vivy Webseite

(Version 2.0, Stand: Mai 2019)

Ihre Privatsphäre ist der Vivy GmbH ("Vivy", "uns", "wir") wichtig. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in verschiedenen Zusammenhängen, wenn Sie unsere Website nutzen. Nach Art. 13 und Art. 14 EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) haben Sie ein Recht darauf, dass wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Bitte nehmen Sie sich daher die Zeit, diese Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen.

 

Übersicht:

§ 1 Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

§ 2 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

§ 3 Bereitstellung der Website

§ 4 Kontaktaufnahme per Kontaktformular und per E-Mail

§ 5 Warteliste für den Einladungscode

§ 6 Newsletter

§ 7 Kundenservice

§ 8 Einsatz von Chatbots

§ 9 Auswertung von Kunden-Feedback

§ 10 Einsatz von Tracking- und Analysetools

§ 11 Social Media Buttons

§ 12 Ihre Rechte als Besucher

§ 13 Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde

 

§ 1 Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Vivy als für diese Datenverarbeitung Verantwortliche gemäß Art. 4 Nr. 7 DS-GVO. Im Folgenden finden Sie unsere Kontaktdaten:

Vivy GmbH
vertreten durch die Geschäftsführer
Christian Rebernik, Dr. Alexander Vogel, Rowanto Rowanto
Schützenstraße 18
10117 Berlin

E-Mail: support@vivy.com
Tel: +49 30 568 39 530

§ 2 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Vivy hat einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten benannt. Sie erreichen ihn unter der oben genannten Anschrift („zu Hd. Datenschutzbeauftragter“) oder unter der E-Mail-Adresse datenschutz@vivy.com.

§ 3 Bereitstellung der Website
Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir bei dieser Datenverarbeitung? Wenn Sie unsere Website aufrufen, werden durch den Browser, den Sie auf Ihrem Endgerät einsetzen, automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einer Serverlog Datei bis zur automatisierten Löschung gespeichert. Das gilt für die folgenden Daten:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Browsertyp und -version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (Website, von der aus der Zugriff erfolgt)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Wofür verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Die Daten werden zum Zweck der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung der Website sowie zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität verarbeitet.

Welche Rechtsgrundlagen hat diese Datenverarbeitung? Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung folgt aus den Zwecken, zu denen die Daten verarbeitet werden. Wir verwenden die Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Das ist der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Ihre Daten werden nicht mit Dritten geteilt.

§ 4 Kontaktaufnahme per Kontaktformular und per E-Mail
Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir bei dieser Datenverarbeitung? Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns per Kontaktformular z.B. unter “Anfrage einreichen” oder per E-Mail an eine von uns bereitgestellte E-Mail-Adresse werden die von Ihnen mittels des Kontaktformulars oder der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Hierzu gehören Ihre E-Mail-Adresse und weitere Angaben, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Wofür verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Wir nutzen Ihre Kontaktdaten, um Ihre Anfragen zu beantworten.  

Welche Rechtsgrundlagen hat diese Datenverarbeitung? Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Erfüllung unser (vor-)vertraglichen Pflichten im Rahmen der Bereitstellung unseres Leistungsangebots zur Nutzung der Website gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Zur Beantwortung und Dokumentation von Kundenanfragen verwenden wir das Kundenservicetool Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102. Die Zendesk Inc. ist für uns als Auftragsverarbeiter tätig. Der Anbieter dieses Tools ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Hier finden Sie die Datenschutzbestimmungen der Zendesk Inc.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Wir archivieren abgeschlossene Anfragen nach 180 Tagen. Die Anfragen blieben für statistische Zwecke für weitere 8 Monate in anonymisierter Form archiviert und werden anschließend gelöscht.

§ 5 Warteliste für den Einladungscode
Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir bei dieser Datenverarbeitung? Wenn Sie sich auf unserer Website in der Warteliste für einen Einladungscode für die Vivy-App eintragen, werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse gespeichert.

Wofür verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Wir benötigen die Kontaktdaten, um Ihnen einen Einladungscode zusenden zu können, mit dem Sie Zugang zu unserer Vivy-App haben und diese für ein Jahr kostenlos nutzen können, auch wenn Ihre Krankenkasse bzw. Krankenversicherung keine Partnerkasse von uns ist. Die Übersicht unserer Partner finden Sie hier auf der Webseite.

Welche Rechtsgrundlagen hat diese Datenverarbeitung? Rechtsgrundlage hierfür ist die Erfüllung unser (vor-)vertraglichen Pflichten im Rahmen der Bereitstellung unseres Leistungsangebots gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, Das ist der Fall, wenn der Einladungscode an Sie versandt wurde.

Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Ihre Daten werden nicht mit Dritten geteilt.


§ 6 Newsletter
Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir bei dieser Datenverarbeitung? Sie haben die Möglichkeit, von uns einen Newsletter mit weiteren Informationen zu erhalten. Der Newsletter enthält aktuelle Informationen über Vivy und über die Weiterentwicklung unserer App. Hierfür nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse und weitere Kontaktdaten, die Sie uns bereitstellen.

Wofür verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung?  Zweck dieses Angebots ist es, Ihnen regelmäßig neue Informationen über die Weiterentwicklung unserer App bereitzustellen. Wir stellen Ihnen neue Funktionalitäten vor und informieren Sie über Neuigkeiten unseres Leistungsangebots.

Welche Rechtsgrundlagen hat diese Datenverarbeitung? Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Speicherung wird dadurch aber nicht berührt. Ihren Widerruf können Sie jederzeit erklären, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, der in der Fußzeile jeder Newsletter-E-Mail von Vivy zu finden ist.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Wir nutzen Ihre Kontaktdaten für die Bereitstellung unseres Newsletters, bis sie für diesen Zweck nicht mehr erforderlich sind. Die Bereitstellung den Newsletters erfolgt bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Ihre Daten werden nicht mit Dritten geteilt.

§ 7 Kundenservice
Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir bei dieser Datenverarbeitung? Wenn Sie uns über die von uns bereitgestellten Informationskanäle wie E-Mail oder Telefon kontaktieren, verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten und die von Ihnen bereitgestellten Informationen.

Wofür verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Die Daten werden verarbeitet, um Ihnen unseren Service umfassend zur Verfügung stellen und Ihre Fragen beantworten zu können.

Welche Rechtsgrundlagen hat diese Datenverarbeitung? Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Erfüllung unser (vor-)vertraglichen Pflichten im Rahmen der Bereitstellung unseres Leistungsangebots zur Nutzung der Website gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Wir speichern abgeschlossene Anfragen für die Dauer von 180 Tagen. Die Anfragen blieben für statistische Zwecke für weitere 8 Monate archiviert und werden anschließend gelöscht.

Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Zur Beantwortung und Dokumentation von Kundenanfragen verwenden wir das Kundenservicetool Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102. Die Zendesk Inc. ist für uns als Auftragsverarbeiter tätig. Der Anbieter dieses Tools ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Hier finden Sie die Datenschutzbestimmungen der Zendesk Inc.

§ 8 Einsatz von Chatbots
Wir nutzen auf unserer Seite unter dem Button “Hilfe” einen Chatbot, um Ihnen schnelle Hilfe bei der Nutzung unseres Leistungsangebots anbieten zu können. Kann der Chatbot Ihre Anfrage nicht beantworten, wird Ihnen die Support-E-Mail-Adresse der von Ihnen angeklickten Krankenkasse bzw. Krankenversicherung zur Kontaktaufnahme angezeigt. Eine Zuordnung der von Ihnen angegebenen Krankenkasse zu Ihrer Person ist nicht möglich. Es findet keine Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten statt.

§ 9 Auswertung von Kunden-Feedback
Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir bei dieser Datenverarbeitung? Wir werten das Feedback unserer Nutzer auf verschiedenen Kanälen aus. Hierbei verwenden wir die von Ihnen bereitgestellten Kontaktdaten sowie den Inhalt Ihres Feedbacks.

Wofür verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Wir nutzen als Feedback-Quellen die E-Mails, die Sie uns senden, unsere App, dazu Google Play Store- und App Store-Ratings sowie Social Media-Plattformen. Ihre Daten verwenden wir zur Auswertung des Feedbacks, um die Besuchererfahrung mit unserer Website stetig zu verbessern und Ihr Feedbacks wiederzufinden.

Welche Rechtsgrundlagen hat diese Datenverarbeitung? Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Speicherung wird dadurch aber nicht berührt. Ihr Feedback wird dann nicht mehr von uns verwendet. Ihren Widerruf können Sie an support@vivy.com übermitteln.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Ihre Daten bleiben gespeichert, bis sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Wir löschen Ihre Daten, sobald wir diese zu Analysezwecken nicht mehr benötigen – spätestens jedoch nach 14 Monaten.

Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Zur Beantwortung und Dokumentation von Feedbacks per E-Mail verwenden wir das Kundenservicetool Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102. Die Zendesk Inc. ist für uns als Auftragsverarbeiter tätig. Der Anbieter dieses Tools ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Hier finden Sie die Datenschutzbestimmungen der Zendesk Inc.

§ 10 Einsatz von Tracking- und Analysetools
Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir bei dieser Datenverarbeitung? Die Website von Vivy verwendet sogenannte "Cookies". Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Hierbei werden Daten der Besucher unserer Website wie z.B. IP-Adressen, Ort und Zeit des Besuchs genutzt. Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Wofür verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten? Die durch den Cookie erzeugten Informationen ermöglichen eine Analyse der Benutzung unserer Website. Einige Cookies sind technisch für die Bereitstellung der Webseite notwendig. Wir setzen die Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten.


Darüber hinaus setzen wir weitere Cookies unter anderem für Analyse- und Marketingzwecke ein. Diese Cookies werden genutzt um zu erfassen, welche Seiten besucht wurden, wie viele Benutzer unsere Website besucht haben, und um das Nutzerverhalten auf unserer Website analysieren zu können.


Welche Rechtsgrundlagen hat diese konkrete Datenverarbeitung? Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung beim Einsatz von technisch notwendigen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unserer Webseite.

Bei Ihrem Besuch der Website zeigen wir einen Hinweis, dass wir Cookies einsetzen. Sie haben die Möglichkeit, weiteren Cookies zu Analyse- und Marketingzwecken zuzustimmen. Die Verarbeitung der dabei verarbeiteten Daten basiert auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Speicherung wird dadurch aber nicht berührt. Ihren Widerruf können Sie jederzeit erklären, indem Sie die Cookie-Einstellungen anpassen.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Ihre Daten bleiben gespeichert, bis sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Wir löschen Ihre Daten, sobald wir diese zu Analysezwecken nicht mehr benötigen – in der Regel für die Dauer der Sitzung. Bei Cookies für Analyse- und Marketingzwecke nutzen wir die Daten bis zum Abschluss der Auswertung der Daten.

Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Vivy arbeitet mit dem Auftragsverarbeiter Google Analytics der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA zusammen. Wir haben Google Analytics datenschutzkonform eingebunden. Hier finden Sie die Datenschutzbestimmungen von Google Analytics.

§ 11 Social Media Buttons
Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir bei dieser Datenverarbeitung? Auf unserer Website haben wir die Buttons von Sozialen Netzwerken (Twitter und Facebook) implementiert. Beim Anklicken der Button werden die URL von der aktuellen Website sowie eine personenbezogene Kennung des Benutzers an die Sozialen Netzwerk übertragen.

Wofür verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Die integrierten Social Media Buttons von Twitter und Facebook verarbeiten Daten stellen den direkten Kontakt zwischen den Netzwerken und Besuchern grundsätzlich erst dann her, wenn der Besucher aktiv auf einen entsprechenden Button klickt. Eine automatische Übertragung von Besucherdaten insbesondere an die Betreiber der Plattformen erfolgt durch die Tools von Vivy grundsätzlich nicht. Ist der Besucher bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons ein Informationsfenster, in dem der Besucher den Text vor dem Absenden bearbeiten kann.

Konversionsmessung mit dem Besucheraktions-Pixel von Facebook

Wir setzen innerhalb unserer Fanpage bei Facebook Irland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland (“Facebook”) den „Besucheraktions-Pixel“ ein. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Besuchern auf unserer Fanpage nachverfolgen, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen.

Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt dass wir keine personenbezogenen Daten einzelner Besucher sehen. Diese Daten werden auch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit dem jeweiligen Facebook-Konto des Besuchers verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datenverwendungsrichtlinie www.facebook.com/about/privacy/ verwenden. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

Welche Rechtsgrundlagen hat diese Datenverarbeitung? Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung folgt aus den Zwecken, zu denen die Daten verarbeitet werden.  

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Ihre Daten bleiben gespeichert, bis sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Das ist nach Abschluss der Auswertungen der Fall.

Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten der Besucher der Website mit Facebook in gemeinsamer Verantwortung. Facebook steht dabei als primär Verantwortliche für Auskünfte und Ihre Anfragen zum Datenschutz zur Verfügung. Weitere Einzelheiten zur gemeinsamen Verantwortlichkeit finden Sie unter dem Facebook-Link: www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Daneben können Sie Ihre Auskunftsrechte auch jederzeit uns gegenüber geltend machen. Wir leiten die Anfragen dann an Facebook weiter.

§ 12 Ihre Rechte als Besucher
Auskunft: Sie haben das Recht, von Vivy jederzeit über die zu Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten (Art.  15 DS-GVO) Auskunft zu verlangen. Dies betrifft auch die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden, den Zweck und die Dauer der Speicherung.

Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung: Zudem haben Sie das Recht, unter den Voraussetzungen des Art.  16 DS-GVO die Berichtigung, unter den Voraussetzungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung oder unter den Voraussetzungen des Art.  18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Datenübertragbarkeit: Ferner können Sie unter den Voraussetzungen des Art.  20 DS-GVO jederzeit eine Datenübertragung verlangen.

Widerspruch gegen die Verarbeitung: Widerspruch gegen die Verarbeitung: Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben (Art.  6 Abs. 1 Satz 1 lit e) DS-GVO) oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO), können Sie der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu den vorgenannten Zwecken zu unterlassen, es sei denn,

  • es liegen zwingende, schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder
    die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder
  • die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich

Unter den Voraussetzungen des Art.  21 Abs. 1 DS-GVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Wie können Sie Ihre Rechte ausüben? Bitte wenden Sie sich zur Ausübung dieser Rechte an Vivy GmbH, Schützenstraße 18, 10117 Berlin oder per E-Mail an datenschutz@vivy.com.

§ 13 Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde. Sie können sich hierfür an die Datenschutzaufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Firmensitzes wenden. Die Anschrift der für Vivy zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Friedrichstraße 219

10969 Berlin

Archiv alte Datenschutzerklärungen Vivy Webseite