Was sind Blutfette?

Blutfette (Lipide) sind Fette und fettähnliche Substanzen, die wichtige Bestandteile von Zellen und Energiequellen sind. Eine Untersuchung des Blutfettes misst den Gehalt an bestimmten Lipiden im Blut, um das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu beurteilen.

Zwei wichtige Blutfette, Cholesterin und Triglyceride, werden im Blut aus dem Darm durch Transportpartikel transportiert. Die beiden wichtigsten Transportpartikel sind das HDL (high density lipoprotein) und das LDL (low density lipoprotein). Das HLD, auch bekannt als "gutes Cholesterin", bringt das überschüssige Cholesterin zur Entfernung in die Leber.

Das LDL, auch bekannt als "schlechtes Cholesterin", lagert überschüssiges Fett in Gefäßen ab und kann so zur Verengung von Arterien führen (Arteriosklerose). Die Konzentration dieser Transportpartikel ist typischerweise in der Blutuntersuchung der Blutfette enthalten.

Triglyceride sind eine weitere Form von Blutfetten, die sowohl im Blut als auch in der Nahrung vorkommen und auch zur Arteriosklerose der Arterien beitragen können.

Wie können meine Blutfette gemessen werden?

Die Messung der Blutfette ist Teil des regelmäßigen Gesundheitschecks. Diesen Check solltest du ab einem Alter von 35 Jahren alle zwei Jahre von deinem Arzt durchführen lassen. Die Blutfett-Werte reichen allein nicht aus, um das Ausmaß des Risikos für potenziell auftretende Herzerkrankungen zu bestimmen. Dein Arzt kann die Cholesterinwerte aber als Teil einer größeren Gleichung interpretieren, die z.B. dein Alter, deinen Blutdruck, deinen Rauchstatus und den Gebrauch von Blutdruckmedikamenten umfasst.

Was bedeutet es, wenn mein LDL- (schlechtes Cholesterin) und andere Blutfette wie Triglyceride zu hoch sind?

Das überschüssige Cholesterin kann in sogenannten Plaques an den Wänden der Blutgefäße abgelagert werden. Plaques können die Öffnung der Blutgefäße verengen oder schließlich blockieren, was zu einer Verhärtung der Arterien (Atherosklerose) und einem erhöhten Risiko für zahlreiche Gesundheitsprobleme wie z.B. Herzerkrankungen und Schlaganfall führt. Ein hoher Triglyceridgehalt im Blut ist auch mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden, obwohl der Grund dafür nicht genau bekannt ist. Wenn es um den Cholesterinspiegel geht, der mit einem Risiko für die eigene Gesundheit verbunden ist, sollten Männer noch vorsichtiger sein als Frauen. Dies gilt auch für Raucher. Diese Unterschiede verschwinden jedoch, wenn Frauen in die Menopause eintreten.

Wie kann ich mein Lipidprofil verbessern und gesund bleiben?

Die Überwachung und Aufrechterhaltung eines gesunden Niveaus der Lipide ist wichtig, um gesund zu bleiben. Während der Körper das Cholesterin produziert, das benötigt wird, um richtig zu funktionieren, ist die Quelle für etwas Cholesterin die Ernährung. Man sollte vermeiden, zu viele Lebensmitteln zu essen, die reich an gesättigten Fetten und ungesättigten Fetten (Transfette) sind. Stattdessen sollte die Ernährung eher mit Ballaststoffen und gesunden Fetten bereichert werden. Am wichtigsten sind jedoch eine regelmäßige körperliche Aktivität und mentale Gesundheit.

Einige Menschen haben eine familiäre Veranlagung für einen hohen Cholesterinspiegel im Blut. Diese Menschen müssen in Bezug auf gesunde Lebensgewohnheiten besonders vorsichtig sein und sollten das Lipidprofil regelmäßig überwachen.

Gemeinsam mit deinem Arzt kannst du dann einen persönlichen Plan zur Verbesserung deiner Blutfettwerte und zur Reduzierung des Risikos für Herz-Kreislauf-Erkrankungen festlegen.

Zusätzliche Hinweise

Die Referenzwerte der Blutfette gelten für gesunde Menschen, die nicht rauchen und einen normalen Blutdruck haben. Unter bestimmten Bedingungen können die Idealwerte unterschiedlich sein (manchmal sind sie bei Menschen mit Bluthochdruck, Fettleibigkeit oder Diabetes strenger).

Quellen

  • AL Catapano et al. ESC Scientific Document Group; 2016 ESC/EAS Guidelines for the Management of Dyslipidaemias, European Heart Journal, Volume 37, Issue 39, 14 October 2016, Pages 2999–3058, https://doi.org/10.1093/eurheartj/ehw272
  • Lab Test Online; 2015 Lipid Profile, Lab Test Online by American Association for Clinical Chemistry 29 June 2015, https://labtestsonline.org/tests/lipid-panel
  • R. Harrison, T., S Fauci, A., L Kasper, D., & L Longo, D. (2012). Harrison´s Principles of Internal Medicine. Harrison`s Principles of Internal Medicine. P.1578