So viele Menschen müssen regelmäßig Medikamente einnehmen

Eine Umfrage zeigt: 56 Prozent geben an, regelmäßig Medikamente zu benötigen. Vivy hilft, alles im Blick zu behalten - und ist mehr als eine Medikamenten App!

Im Vivy Blog erfährst du, wie viele Deutsche regelmäßig Medikamente nehmen müssen

Musst du selbst regelmäßig Medikamente einnehmen oder kennst jemanden, den das betrifft? Keine Sorge, damit bist du nicht allein! Genau 56 Prozent der Befragten in Deutschland sagen, dass sie regelmäßig Medikamente einnehmen müssen. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage vom August 2018. Wenig überraschend steigt der Anteil mit zunehmendem Alter. Bei den unter 30-Jährigen ist ein gutes Viertel regelmäßig auf Arzneien angewiesen. Über 60 sind es bereits acht von zehn.

Erinnerung und Wechselwirkungen

Wenn du selbst Medikamente benötigst, ist natürlich die verschriebene regelmäßige Einnahme wichtig für deine Gesundheit. Außerdem solltest du dich unbedingt über die Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten informieren. Knapp die Hälfte der Menschen in Deutschland, die permanent auf Medikamente angewiesen sind, weiß nicht über die Wechselwirkungen nicht Bescheid. Das Gute: Vivy hilft dir dabei!

Mehr als eine Medikamenten App - Vivy unterstützt dich im Umgang mit Medikamenten

Mit Vivy hast du deinen Medikationsplan immer dabei. Er erinnert dich an die Einnahme und informiert über Wechselwirkungen. Scanne deine Medikamente einfach ein und füge sie deinem persönlichen Medikationsplan hinzu. So hast du ihn immer dabei und bist immer bestens informiert!


Zum Newsletter anmelden

Einmal im Monat erhältst du den Newsletter mit den neuesten Inhalten.

Jetzt abonnieren

 

Unsere neuesten Blogbeiträge

Unterschied zwischen 112 und 116 117 sowie weiteren Notfallnummern
Unterschied zwischen 112 und 116 117 und weitere Nofallnummern
Unterschied zwischen 112 und 116 117 sowie weiteren Notfallnummern

Ärztlicher Notfall, Rettungsdienst, Giftnotruf, Apothekensuche - wichtige Notfallnummern für deine und die Gesundheit anderer Menschen

Schlaganfall vermeiden: 5 Tipps für deinen Alltag
Schlaganfall vermeiden: 5 Tipps für deinen Alltag
Schlaganfall vermeiden: 5 Tipps für deinen Alltag

Gedanken über Krankheiten schieben wir gerne weg von uns. Bereits heute kannst du damit beginnen deine Gesundheit zu beeinflussen.

Sorgenfrei bei einem Unfall im Urlaub -  digitaler Notfallpass
Sorgenfrei bei einem Unfall im Urlaub - digitaler Notfallpass

Ob bei der Städtereise nach Rom oder Yoga Retreat auf Portugal – immer wieder kann ein Unfall passieren. Wie geht die Reise weiter?