Tag der Organspende

Am 1. Juni ist bundesweiter #TagderOrganspende. Seit über 35 Jahren wird auf diese Weise daran erinnert, dass viele Menschen dringend...

Leben retten ist nicht nur etwas für Ärzte. Jeder kann ein Held sein – man muss sich lediglich dafür entscheiden. Genau dies ist Thema der bundesweiten Veranstaltung am 1. Juni in Kiel zum Tag der Organspende. Unter dem zentralen Motto „Richtig. Wichtig. Lebenswichtig.“ soll der Tag danken, aufklären und die Menschen zu einer persönlichen wie fundierten Entscheidung motivieren.

Organspende – ein viel diskutiertes Thema

Gerade in diesem Jahr ist die Organspende ein viel diskutiertes Thema, nicht nur in der Politik. Und es hat sich bereits einiges getan: Das neue Transplantationsgesetz bietet Krankenhäusern bessere Rahmenbedingungen für Organspenden und mehr finanzielle Unterstützung.

Darüber hinaus gibt es eine gesellschaftliche Debatte zu einer möglichen neuen Regelung, nach der wir alle Organspender wären, sofern wir nicht aktiv widersprechen.

Organspendeausweis – die Mitgliedskarte für Helden

Ein „Ja“ im Organspendeausweis kann Leben retten – möglicherweise auch einmal unseres. Laut der Studie "Wissen, Einstellung und Verhalten der Allgemeinbevölkerung zur Organ- und Gewebespende 2018", der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), warteten im Jahr 2018 etwa 9.500 Menschen auf ein Organ bei insgesamt 955 Organspendern. Mit der Einstellung der Deutschen hat dies aber nichts zu tun, denn 84 % stehen Organ- und Gewebespenden positiv gegenüber. Allerdings muss man sich in Deutschland zu Lebzeiten für die Organspende entscheiden und dies entsprechend dokumentieren. 39 % der Bevölkerung hat dies bereits getan. Gehörst du auch dazu? Schieb die Entscheidung nicht länger hinaus. Sei auch du ein Held.

Mit dem Vivy Notfallpass Organspendeinformationen immer dabei

Mit der Vivy Gesundheits-App hast du die Möglichkeit, alle deine notfallrelevanten Daten von Medikation bis zu Vorerkrankungen Rettungskräften per QR-Code zugänglich zu machen. Einfach deinen Notfallpass in Vivy befüllen, QR-Code aktivieren und fertig. Auch deine Informationen zur Organspende hast du auf diese Weise einfach und sicher hinterlegt.


Zum Newsletter anmelden

Einmal im Monat erhältst du den Newsletter mit den neuesten Inhalten.

Jetzt abonnieren

 

Unsere neuesten Blogbeiträge

Unterschied zwischen 112 und 116 117 sowie weiteren Notfallnummern
Unterschied zwischen 112 und 116 117 und weitere Nofallnummern
Unterschied zwischen 112 und 116 117 sowie weiteren Notfallnummern

Ärztlicher Notfall, Rettungsdienst, Giftnotruf, Apothekensuche - wichtige Notfallnummern für deine und die Gesundheit anderer Menschen

Schlaganfall vermeiden: 5 Tipps für deinen Alltag
Schlaganfall vermeiden: 5 Tipps für deinen Alltag
Schlaganfall vermeiden: 5 Tipps für deinen Alltag

Gedanken über Krankheiten schieben wir gerne weg von uns. Bereits heute kannst du damit beginnen deine Gesundheit zu beeinflussen.

Sorgenfrei bei einem Unfall im Urlaub -  digitaler Notfallpass
Sorgenfrei bei einem Unfall im Urlaub - digitaler Notfallpass

Ob bei der Städtereise nach Rom oder Yoga Retreat auf Portugal – immer wieder kann ein Unfall passieren. Wie geht die Reise weiter?