Mit starken Partnern für Gesundheits-Empowerment: Gothaer Krankenversicherung

Die Gothaer Krankenversicherung ist starker Vivy-Partner – Vorstandsvorsitzender Oliver Schoeller hat uns ein paar Fragen beantwortet.

Oliver Schoeller ist Vorstandsvorsitzender von Vivy-Partner Gothaer

Warum hat sich die Gothaer für Vivy entschieden?

Um unser Vorhaben, eine digitale Gesundheitsakte umzusetzen, haben wir uns für einen starken Partner entschieden – Vivy. Überzeugt hat uns Vivy insbesondere durch ihre Vision, gemeinsam die Gesundheit der Menschen zu verbessern. Jetzt ist es soweit: Kunden der Gothaer Krankenversicherung AG können ab sofort die elektronische Gesundheitsakte Vivy nutzen.

Wesentlich für die Entscheidung für Vivy war dabei die Innovationsstärke des jungen Start-ups, kombiniert mit der starken Gemeinschaft aus Partnern der gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen. Vivy entwickelt sich mittlerweile zum Standard in Sachen elektronischer Gesundheitsakte und erreicht schon jetzt mit über 17 Millionen Menschen mehr Nutzer als jedes andere Angebot.

Welche Hauptvorteile sieht die Gothaer in Vivy?

Die Gothaer geht den nächsten erfolgreichen Schritt als Gesundheitsdienstleister und baut ihr innovatives Gesundheits- und Versorgungsangebot weiter aus. Die Vorteile: Die App trägt dazu bei, dass Mehrfachbehandlungen reduziert, Medikamenten-Unverträglichkeiten besser erkannt und Therapien unter Berücksichtigung vorangegangener Erkrankungen zielgenauer festgelegt werden können. Damit dient sie insbesondere dem Erhalt und der Wiederherstellung der Gesundheit unserer Kunden. Wir wollen unsere Kunden dabei bestmöglich begleiten und unterstützen.

Was sind die Vorteile für Ihre Versicherten?

Kunden der Gothaer Krankenversicherung gewinnen wertvolle Zeit: Sie können dem behandelnden Arzt per Vivy-App sofort ihre Gesundheitsdaten wie Röntgenbilder, Laborwerte oder Arztberichte zur Verfügung stellen, die Behandlung kann schneller und zielgerichteter ausgeführt werden. Vivy bietet darüber hinaus eine Arztsuche, Erinnerungen an Vorsorgetermine, einen digitalen Impfpass mit Erinnerungsfunktion sowie einen Medikationsplan mit Wechselwirkungscheck. Zielsetzung ist es, unsere Kunden in ihrem gesundheitsbewussten Leben zu unterstützen – und zwar dauerhaft und nicht nur im unmittelbaren Kontakt mit Ärzten.

Der Patient entscheidet dabei immer selber, wer welche Unterlagen sehen darf. Über die App kann der Patient ebenso seine Daten bei teilnehmenden Ärzten oder Kliniken elektronisch anfordern. Damit haben die Kunden ihre medizinischen Daten und Dokumente jederzeit griffbereit, zusätzlich werden verschiedene praktische Funktionen geboten. Wir als Krankenversicherer sehen keine Daten.

Wie sieht die Gothaer die Digitale Zukunft im Gesundheitswesen?

Wir sind davon überzeugt, dass die Digitalisierung im Gesundheitswesen eine zentrale Rolle in der Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung sowie der Kommunikation zwischen Arzt, Patient und Versicherer spielt. In zunehmendem Maße stellt die Digitalisierung eine große Chance für die Versicherungswirtschaft dar. Im Bereich des Gesundheitssektors zeichnet sich ein besonders hohes Innovationstempo ab. Die schnelle Entwicklung von eHealth-Lösungen im deutschen und internationalen Startup-Markt bereichert die gesundheitspolitische Landschaft. Die privaten Krankenversicherer werden zunehmend medizinisch fundierte, digitale Versorgungskonzepte in ihr Leistungsangebot aufnehmen. Damit erleben die Kunden einer privaten Krankenversicherung einen Shift vom reinen Zahler zum umfassenden Gesundheitsdienstleister.

Wie möchte die Gothaer die Digitale Zukunft gestalten?

Unsere Konzernstrategie Gothaer 2020 hat den klaren Fokus, die Gothaer für die zukünftigen Herausforderungen zu rüsten und alle Marktchancen konsequent zu nutzen. Natürlich ist das Thema Digitalisierung hier ein zentraler Hebel, auch wenn Gesundheit immer ein persönliches Gut bleibt und damit der direkte Interaktion zwischen Menschen bedarf. Unsere Zielsetzung ist die druckvolle Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette mit Fokussierung auf eine spürbare Verbesserung des Kundennutzens. Dabei geht es um die Frage, welche Rolle wir als Versicherer im Leben unserer Kunden spielen können - sowohl, um ihn zu unterstützen gesund zu bleiben, als auch im Krankheitsfall mit der besten Versorgung wieder gesund zu werden.

Unter dem Leitbild "gothaer.einfach.gesund" hat die Gothaer Krankenversicherung diese Reise zur Positionierung als digitalem Gesundheitsdienstleister begonnen. Wir unterstreichen das mit der Einführung einer neuen Gesundheits-App mit digitalen Gesundheitsservices, einer digitalen Sprechstunde per Videozuschaltung von Fachärzten und natürlich als großem Meilenstein der Einführung von Vivy.

 

 


Zum Newsletter anmelden

Einmal im Monat erhältst du den Newsletter mit den neuesten Inhalten.

Jetzt abonnieren

 

Unsere neuesten Blogbeiträge

20. März ist Internationaler Tag des Glücks
Internationaler Tag des Glücks am 20. März
20. März ist Internationaler Tag des Glücks

Was einem Glück bedeutet, muss jeder für sich selbst bestimmen. Wir sind uns aber sicher: Ein gesünderes Leben ist ein glücklicheres Leben!

März ist Monat der Darmkrebsvorsorge
März ist Darmkrebsmonat - jetzt zur Darmkrebsvorsorge
März ist Monat der Darmkrebsvorsorge

2019 steht der Monat März bereits zum 18. Mal im Zeichen der Darmkrebsvorsorge. Vorsorge ist einer der wichtigsten Aspekte für ein gesundes Leben. #Esgibtkeinzujung

Mit starken Partnern für Gesundheits-Empowerment: Gothaer Krankenversicherung
Oliver Schoeller ist Vorstandsvorsitzender von Vivy-Partner Gothaer
Mit starken Partnern für Gesundheits-Empowerment: Gothaer Krankenversicherung

Die Gothaer Krankenversicherung ist starker Vivy-Partner – Vorstandsvorsitzender Oliver Schoeller hat uns ein paar Fragen beantwortet.