Gesundheits-Check Up – wie sieht’s bei dir aus?

Ergänzend zu empfohlenen Gesundheits-Check ups bietet Vivy auch deinen persönlichen Gesundheits Check – und hilft, Untersuchungen nicht zu vergessen.

Mit Vivy keinen Gesundheits-Check up mehr vergessen

Regelmäßige Gesundheits-Check ups

Eine der wirksamsten Maßnahmen für das aktive persönliche Gesundheitsmanagement sind regelmäßige Gesundheits-Check ups bzw. Vorsorgeuntersuchungen. Doch welche sind für wen empfohlen? Und wann?

Vivy erinnert dich an passende Vorsorgeuntersuchungen

In der Gesundheits-App Vivy kannst du für dich passende Vorsorgeuntersuchungen auswählen und dich rechtzeitig daran erinnern lassen. So verpasst du keinen empfohlenen Gesundheits-Check up mehr.

Wie funktioniert’s?

In deiner persönlichen Gesundheitsakte findest du den Bereich “Vorsorgeuntersuchungen”. Dieser bietet dir eine Liste an Untersuchungen, die für unterschiedliche Personengruppen regelmäßig angeboten werden. Hier kannst du für dich passende Check ups auswählen und mit dem “Erinnere mich”-Button einen Reminder setzen. Dazu öffnet sich ein Screen, in dem du deine letzte Untersuchung eintragen kannst. Vivy erinnert dich dann automatisch in der App, sobald es wieder Zeit für den nächsten Gesundheits-Check up ist.

Darüber hinaus sendet dir Vivy Mitteilungen, die dich allgemein erinnern sollen, an deine Vorsorgeuntersuchungen zu denken. Dies passiert natürlich bereits einige Zeit vor dem optimalen Check up-Termin, damit du auch noch rechtzeitig einen Termin mit deiner Ärztin oder deinem Arzt vereinbaren kannst.

Vorsicht ist besser als Nachsicht

Vorsorgeuntersuchungen sind ganz wichtige Bestandteile der Prävention. Routine-Untersuchungen können Schlimmeres frühzeitig verhindern und tragen einen großen Teil dazu bei, über den eigenen Gesundheitsstatus im Bilde zu sein. Denn selbst im Fall des Falles gilt: Je früher die Diagnose, desto besser.

Zahl der Inanspruchnahme sinkt

Die Publikation "Gesundheit in Zahlen 2018" zeigt mit Verweis auf die Gesundheitsberichterstattung des Bundes: Von 2010 bis 2016 ist der Anteil jener, die Gesundheits-Check ups in Anspruch genommen haben, gesunken. 2010 waren 42 Prozent der Anspruchsberechtigten beim Check up, 2016 nur mehr rund ein Drittel.

Anspruchsberechtigt sind in diesem Zusammenhang Versicherte ab dem 36. Lebensjahr. Sie haben alle zwei Jahre Anspruch auf eine ärztliche Gesundheitsuntersuchung. Diese Gesundheits-Check ups dienen insbesondere der Früherkennung von Krankheiten, vor allem hinsichtlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenerkrankungen, Zuckerkrankheit etc.

Mehr dazu, wie dich Vivy dabei unterstützen kann, deine empfohlenen Gesundheits-Check ups wahrzunehmen, findest du auch in unseren FAQs zur Vorsorgeuntersuchung. Wissenswertes zur Vorsorge und weitere Themen rund um deine Gesundheit haben wir in unserem Medizinischen ABC für dich gesammelt.

Dein persönlicher Gesundheits-Check in Vivy

Vivy selbst bietet dir ergänzend einen wissenschaftlich fundierten Gesundheits-Check in der der App. Dieser ergänzt dein Gesundheitsbild, kann und soll Vorsorgeuntersuchungen bei Ärzten (“Check ups”) aber keinesfalls ersetzen! In der Vivy-App erhältst du Auswertungen in den Bereichen Körper, Ernährung, Bewegung und Geist. Darüber hinaus berechnet der Vivy Gesundheits-Check dein biologisches Alter und gibt dir darauf basierend praktische Ratschläge.

 

 


Zum Newsletter anmelden

Einmal im Monat erhältst du den Newsletter mit den neuesten Inhalten.

Jetzt abonnieren

 

Unsere neuesten Blogbeiträge

Unterschied zwischen 112 und 116 117 sowie weiteren Notfallnummern
Unterschied zwischen 112 und 116 117 und weitere Nofallnummern
Unterschied zwischen 112 und 116 117 sowie weiteren Notfallnummern

Ärztlicher Notfall, Rettungsdienst, Giftnotruf, Apothekensuche - wichtige Notfallnummern für deine und die Gesundheit anderer Menschen

Schlaganfall vermeiden: 5 Tipps für deinen Alltag
Schlaganfall vermeiden: 5 Tipps für deinen Alltag
Schlaganfall vermeiden: 5 Tipps für deinen Alltag

Gedanken über Krankheiten schieben wir gerne weg von uns. Bereits heute kannst du damit beginnen deine Gesundheit zu beeinflussen.

Sorgenfrei bei einem Unfall im Urlaub -  digitaler Notfallpass
Sorgenfrei bei einem Unfall im Urlaub - digitaler Notfallpass

Ob bei der Städtereise nach Rom oder Yoga Retreat auf Portugal – immer wieder kann ein Unfall passieren. Wie geht die Reise weiter?