Datenschutzerklärung der Vivy Webseite 1.7

 

(Version 1.7, Stand: September 2018)

Ihre Privatsphäre ist der Vivy GmbH ("Vivy", "uns", "wir") wichtig. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in verschiedenen Zusammenhängen, wenn Sie die Vivy-Applikation ("App") nutzen. Dabei respektieren wir Ihr Recht auf Datenschutz, Ihre Privatsphäre und Ihre sonstigen Rechte und Freiheiten. Nach Art. 13 und Art. 14 EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) haben Sie ein Recht darauf, dass wir Sie über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten informieren. Bitte nehmen Sie sich daher die Zeit, diese Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen.

Übersicht:

§ 1 Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

§ 2 Kontaktdaten des externen Datenschutzbeauftragten

§ 3 Bereitstellung der Website

§ 4 Kontaktaufnahme

§ 5 Anforderung eines Einladungscodes

§ 6 Newsletter

§ 7 Einsatz von Chatbots

§ 8 Kundenservice

§ 9 Einsatz von Feedback-Tools

§ 10 Einsatz von Cookies

§ 11 Einsatz von Tracking Tools

§ 12 Social Media Buttons

§ 13 Sonstige Weitergabe von Daten

§ 14 Rechte des Nutzers

§ 15 Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde

§ 16 Datensicherheit


§ 1 Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch folgenden Verantwortlichen gemäß Art. 4 Nr. 7 DS-GVO:

Vivy GmbH (nachfolgend „Vivy“ genannt)
vertreten durch die Geschäftsführer
Christian Rebernik, Dr. Alexander Vogel, Rowanto Rowanto
Schützenstraße 18
10117 Berlin
support@vivy.com
Tel: +49 30 568 39530

§ 2 Kontaktdaten des externen Datenschutzbeauftragten
Wir haben Herrn Dr. Draf als externen Datenschutzbeauftragten bestellt. Sie erreichen ihn entweder unter der oben genannten Anschrift („zu Hd. Datenschutzbeauftragter“) oder unter folgender E-Mail-Adresse:

E-Mail: datenschutz@vivy.com

§ 3 Bereitstellung der Website
Wenn Sie unsere Website aufrufen, werden durch den Browser, den Sie auf dem von Ihnen benutzten Endgerät einsetzen, automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einer Server Log Datei bis zur automatisierten Löschung gespeichert. Das gilt für die folgenden Daten:

IP-Adresse des anfragenden Rechners
Browsertyp und -version
Verwendetes Betriebssystem
Referrer URL (Website, von der aus der Zugriff erfolgt)
Hostname des zugreifenden Rechners
Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
Die Daten werden zum Zweck der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung der Website sowie zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung folgt aus den Zwecken, zu denen die Daten verarbeitet werden. Wir verwenden die Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Sie Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Das ist der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

§ 4 Kontaktaufnahme
Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns per Kontaktformular oder per E-Mail, werden die von Ihnen mittels des Kontaktformulars oder der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Hierzu gehört in beiden Fällen jedenfalls die E-Mail-Adresse, Ihr Name, sowie bei Ärzten auch eine Telefonnummer. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Der Zweck der Datenverarbeitung ist in beiden Fällen die Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Hierin liegt auch das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Zielt Ihre Anfrage auf eine Registrierung bei Vivy ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Fall einer Registrierung bei Vivy werden die Daten ggf. auch für die Durchführung des Nutzungsverhältnisses weiterverarbeitet. Sie können der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten im Fall einer Verarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO jederzeit widersprechen. In diesem Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

§ 5 Anforderung eines Einladungscodes
Wenn Sie auf unserer Website einen Einladungscode anfordern, werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse verarbeitet. Zweck der Datenverarbeitung ist die Zusendung eines Einladungscodes. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO, da es der Vorbereitung der Registrierung bei Vivy dient. Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihnen keinen Einladungscode zur Verfügung stellen. Ihre in diesem Zusammenhang erhobenen Daten werden an die bei Vivy zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Ferner nutzen wir für die Speicherung der E-Mail-Adressen und zur Versendung der Einladungscodes die E-Mail Marketing Plattform Mailchimp der “The Rocket Science Group, LLC”, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA. Mailchimp wird datenschutzkonform als Auftragsverarbeiter eingebunden. Wir speichern die E-Mail Adressen für den Versand von Einladungscodes bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Einladungscodes versandt und verwendet werden. Ansonsten werden diese spätestens einen Monat nach der zweiten Erinnerungsmail gelöscht.

§ 6 Newsletter
Wenn Sie sich auf unserer Website für einen Newsletter anmelden, werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse verarbeitet. Zweck der Datenverarbeitung ist die Zusendung eines E-Mail-Newsletters für die Information über Neuigkeiten und Aktionen bei Vivy. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. 1) DS-GVO, da wir uns vor Verarbeitung Ihre Einwilligung einholen. Wir nutzen für die Speicherung der E-Mail-Adressen und zur Versendung des Newsletters die E-Mail Marketing Plattform Mailchimp der “The Rocket Science Group, LLC”, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA. Mailchimp wird datenschutzkonform als Auftragsverarbeiter eingebunden. Wir speichern die E-Mail Adressen für den Versand von regelmäßigen Newsletter. Sie können sich jederzeit von dem Newsletter austragen und somit Ihre Daten löschen, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, der in der Fußzeile jeder Newsletter-E-Mail von Vivy zu finden ist.

§ 7 Einsatz von Chatbots
Wir nutzen auf unserer Seite einen Chatbot, um Ihnen möglichst schnell Ihre Fragen beantworten zu können. Kann der Chatbot Ihre Anfrage nicht beantworten, leitet er diese an Vivy oder an die jeweilige Krankenversicherung weiter. Sie bekommen dann eine E-Mail zur Beantwortung ihrer Frage angezeigt. Hierzu werden die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben:

Name Ihrer Krankenkasse
ggf. weitere Informationen, die sich aus dem Inhalt der Anfrage ergeben.
Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Bearbeitung und Dokumentation Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an effektiver Kundenbetreuung. Die Daten werden von der Integr8 Media GmbH, Alte Jakobstraße 85/86, 10179 Berlin, Deutschland verarbeitet und ggfs. an die zuständigen Mitarbeiter bei Vivy weitergegeben. Die Dokumentation des Chatverlaufs speichern wir für 1 Jahr.

§ 8 Kundenservice
Wenn Sie uns über die von uns bereitgestellten Informationskanäle wie E-Mail oder Telefon kontaktieren, verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen durch Verwendung des Kundenservicetool Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Bearbeitung und Dokumentation Ihrer Anfrage. Dorthin werden Daten übertragen, die zur Dokumentation im Kundenservice dienen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an effektiver Kundenbetreuung. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Zendesk. Wir archivieren geschlossene Anfragen nach 180 Tagen. Die Anfragen blieben für statistische Zwecke für 14 Monate archiviert gespeichert.

§ 9 Einsatz von Feedback-Tools
Wir nutzen die Anwendung NomNom, um Ihr Feedback auswerten zu können. Hierzu verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Nutzernamen sowie den Inhalt Ihres Feedbacks. Als Feedback-Quellen werden E-Mails, die Sie uns senden, die App selbst, Playstore und App Store Ratings und Social Media Plattformen genutzt. Die zuvor genannten Informationen benötigen wir zum einen zum Wiederfinden des Feedbacks und zum anderen für die Analyse. Wir analysieren Ihr Feedback, um die Nutzererfahrung mit der App stetig zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Auswertung Ihrer Zufriedenheit, um die Nutzererfahrung mit der App stetig zu verbessern. Die Abgabe von Feedback ist freiwillig. Wir löschen Ihre Daten, sobald wir diese zu Analysezwecken nicht mehr benötigen – spätestens jedoch nach 14 Monaten.

§ 10 Einsatz von Cookies
Vivy setzt auf dieser Website Cookies ein. Cookies sind Dateien, die als Identifizierungszeichen dienen. Durch den Einsatz von Cookies wird der Browser des Nutzers erkannt. Dadurch ist es Vivy möglich, dem Nutzer auf seine Präferenzen abgestimmte Angebote anzuzeigen. Vivy übermittelt die Cookies mit Hilfe des Webbrowsers des Nutzers auf dessen Computer und kann die Cookies während jeden Besuchs auf der Website auslesen. Bei solchen sog. dauerhaften Cookies verwendet Vivy ein Pseudonym zum Schutz der Nutzerdaten. Die kurzzeitigen Cookies von Vivy sind dagegen nicht extra verschlüsselt. Ein Auslesen durch Dritte wird durch die Sicherheitsstandards des Browsers des Nutzers unterbunden.

Regelmäßig kann der Nutzer unter der Hilfe-Funktion des Webbrowsers Anleitungen dazu finden, wie er seinen Browser anweisen kann, neue Cookies anzuzeigen, kein neues Cookie zu akzeptieren oder sämtliche erhaltenen Cookies zu deaktivieren. Überdies können Sie der Erstellung Ihres Nutzungsprofils mithilfe von Cookies jederzeit widersprechen.

§ 11 Einsatz von Tracking Tools
Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf dem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webdienste werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden sich in der Datenschutzerklärung von Google: support.google.com/analytics/answer/6004245

Die Speicherung der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindert werden; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Darüber hinaus kann die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert werden, indem das unter dem folgenden Link verfügbare Browser- Plugin heruntergeladen und installiert wird: tools.google.com/dlpage/gaoptout

Die Erfassung der Daten durch Google Analytics kann verhindert werden, indem auf folgenden Link geklickt wird. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung der Nutzerdaten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Wir haben Google als Auftragsverarbeiter datenschutzkonform eingebunden.

Wir nutzen die Funktion "Aktivierung der IP-Anonymisierung" auf dieser Website. Dadurch wird die IP-Adresse des Nutzers von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von dem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Diese Funktion kann jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in dem Google-Konto des Nutzers deaktiviert oder die Erfassung der Daten des Nutzers durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagt werden.

§ 12 Social Media Buttons
Die integrierten Social Media Buttons von Twitter und Facebook verarbeiten Daten oder stellen den direkten Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern grundsätzlich erst dann her, wenn der Nutzer aktiv auf einen entsprechenden Button klickt. Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten insbesondere an die Betreiber der Plattformen von Drittanbietern erfolgt durch die Tools von Vivy grundsätzlich nicht. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons ein Informationsfenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bearbeiten kann. Weitere Informationen über den Datenschutz der weiterführenden Dienste finden Sie auf den jeweiligen Seiten der Drittanbieter.

Konversionsmessung mit dem Besucheraktions-Pixel von Facebook

Mit Ihrer Einwilligung setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den „Besucheraktions-Pixel“ der Facebook Inc., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland (“Facebook”) ein. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nach dem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit ihrem Facebook-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datenverwendungsrichtlinie verwenden www.facebook.com/about/privacy/. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

Diese Einwilligung darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind erklärt werden. Falls Sie jünger sind, bitten wir, Ihre Erziehungsberechtigten um Rat zu fragen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierfür klicken Sie bitte auf folgenden Link www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

§ 13 Sonstige Weitergabe von Daten
Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Insbesondere werden keine personenbezogenen Daten an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben. Für unsere interne Kommunikation nutzen wir den E-Mail-Dienst Gmail, der Google Inc, 600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Gmail haben wir datenschutzkonform eingebunden.

§ 14 Rechte des Nutzers
Sie haben das Recht, von der Vivy GmbH jederzeit über die zu Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten (Artikel 15 DSGVO) Auskunft zu verlangen. Dies betrifft auch die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden, den Zweck und die Dauer der Speicherung. Zudem haben Sie das Recht, unter den Voraussetzungen des Artikel 16 DSGVO die Berichtigung und/oder unter den Voraussetzungen des Artikel 17 DSGVO die Löschung und/oder unter den Voraussetzungen des Artikel 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Ferner können Sie unter den Voraussetzungen des Artikel 20 DSGVO jederzeit eine Datenübertragung verlangen –sofern die Daten noch bei uns gespeichert sind.

Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben (Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe e DSGVO) oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO), können Sie der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu den vorgenannten Zwecken zu unterlassen, es sei denn,

es liegen zwingende, schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder
die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.
Unter den Voraussetzungen des Artikel 21 Absatz 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Bitte wenden Sie sich zur Ausübung dieser Rechte bitte an Vivy GmbH, Schützenstraße 18, 10117 Berlin oder per E-Mail an datenschutz@vivy.com.

§ 15 Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Sie können sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

§ 16 Datensicherheit
Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die der Nutzer an uns als Seitenbetreiber sendet, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung ist daran zu erkennen, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die der Nutzer an Vivy übermittelt, nicht von Dritten mitgelesen werden.